Neujahrswünsche 2017

Na seid ihr alle gut gelandet? Wir hatten es schön gemütlich und hätten Silvester fast verschlafen. 

Meist startet der Abend davor oder der Morgen danach mit neuen Vorsätzen die man sich manchmal mehr und manchmal weniger zu Herzen nimmt.

 

Ich selbst habe keine Vorsätze gefasst, so wie auch in den Jahren davor. Man könnte es so nehmen, mein Vorsatz ist jeden Tag zu nehmen wie er kommt und ihm zumindest eine positive Sache abzunehmen :)

Was ich mir aber immer gern vornehme ist mehr Zeit für private Unternehmungen zu nehmen. Mir gelingt es in den letzten Jahren besser, aber oft hat man im Kopf eine Idee was man mit dem oder der Liebsten oder seiner ganzen Rasselbande unternehmen könnte und dann wird es ein bisschen hinausgeschoben und manchmal auch vergessen.

 

Deshalb dachte ich bastel ich mir dieses Jahr ein Glas voller Neujahrswünsche. Gleich mit meinem Mann zusammen. 

Das Projekt eignet sich aber für jeden, egal ob für dich alleine 12 Momente der bewussten Entspannung oder Ruhe oder Unternehmungen oder als Paar oder gleich als ganze Familie oder Freundeskreis.

 

 

Das Ganze braucht nur ein Glas, 12 Zettel und 12 Wünsche. Teilt die Zettel untereinander auf und haltet eine Aktivität oder einen Wunsch oder einen Gutschein darauf fest.

Jeden Monatsanfang wird ein Zettel gezogen und dieser wird im jeweiligen Monat eingelöst.

 

Ich denke wichtig ist es etwas zu wählen, was leicht umsetzbar ist, da es jeden Monat gezogen werden könnte und egal ob Sommer oder Winter einlösbar sein sollte. Ich hab Unternehmungen gewählt die wir gemeinsam machen können, nicht mehr als 30.- kosten, wenn es überhaupt etwas kostet und zu jedem Monat umsetzbar sind :)

 

So gibt es jeden Monat einen Fixtermin den man sich im Kalender eintragen und an dem man sich gemeinsam erfreuen kann - so der Plan :)

 

Ich werd euch am Ende des Jahres erzählen wie das funktioniert hat und freu mich wenn der ein oder andere von euch daran gefallen findet! <3

Auf ein beflügeltes und lächelndes 2017!

 

Lela, Trudi & Eddie

Kommentar schreiben

Kommentare: 0